Link verschicken   Drucken
 

Gemeinde Ergersheim/Elsaß

Vorschaubild

Place de la Mairie
91465 Ergersheim

Telefon (038838) 1043
Telefax (038838) 8070

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.mairie-ergersheim.fr

Die Gemeinde Ergersheim/Franken pflegt seit langem eine Freundschaft mit der Partnergemeinde Ergersheim/Elsaß. Dies ist eine ländlich strukturierte Gemeinde und vor allem ein wunderschöner Weinort. Die Gemeinde hat 944 Einwohner und eine Fläche von 625 ha. Am 29.04.2000 wurde die Verschwisterung gefeiert.

 

Geschichtlicher Rückblick der Partnerschaft:


Ergersheim und Ergersheim, ein Europafördernder Zufall!

So beschrieb im Jahre 1979 in der Ausgabe 2/3 die Zeitung "Land und Sproch" die Kontaktaufnahme zwischen dem damaligen 1. Vorsitzenden des Sportvereins Ergersheim, Otto Dehm, und dem Präsidenten des Sportingclubs Ergersheim, Herrn Koestel.

Für diese historische Kontaktaufnahme ist die Gemeinde bis heute sehr dankbar. Viele Kontakte und Freundschaften haben sich hieraus entwickelt. Lassen Sie mich die ersten Besuche erwähnen.

Es muss 1975/76 gewesen sein, als der Sportverein Ergersheim/Franken den SC/Ergersheim im Elsaß besucht hat. Im Juli 1978 hat der Elsässer SC den SV besucht. Ebenfalls im Juli des Jahres 1979 stattete die Blaskapelle Ergersheim/Franken einen Gegenbesuch ab. Seit 1979 bis zur Verschwisterung am 29. April 2000, mittlerweile auch schon etliche Jahre her, gab es verschiedene private und vereinsmäßige Kontakte.

Heute noch freut sich die Gemeinde Ergersheim/Franken über die zahlreiche Beteiligung an der 1200-Jahrfeier der Gemeinde am 2. September 2000. Dankbar ist die Gemeinde Ergersheim/Franken für die Teilnahme der fränkischen Kinder am elsässischen Ferienprogramm im Juli 2002. Nun freut sie sich auf den Gegenbesuch der elsässischen Ergersheimer Kinder.

Auch eine Abordnung unserer Feuerwehren war 2002 zu Gast im Elsaß.

Nach Aufzeichnungen wirkte die fränkische Blaskapelle am Herbstfest 2002 mit und der Posaunenchor Ermetzhofen stattete ebenfalls einen Besuch  im Elsaß ab.

Unvergesslich wird der Flammkuchenabend in Ergersheim/Franken bleiben. An Himmelfahrt 2003 überraschte eine Elsaß-Besuchergruppe mit Bürgermeister Maxime Brand zum Freilandgottesdienst  in Ergersheim Franken. Hierüber hat sich die Gemeinde sehr gefreut.

Unwahrscheinliche Eindrücke werden allen für immer vom gemeinsamen Besuch in Paris 2004 in Erinnerung bleiben sowie der gemeinsamen Berlin-Fahrt im Jahre 2006.

Aus einem Europafördernden Zufall ist etwas entstanden:

Eine tiefe Freundschaft zweier Gemeinden aus zwei europäischen Nationen!
Dafür sind alle sehr dankbar.

Natürlich ist die Aufzählung der privaten und gemeindlichen Kontakte unvollständig. Aber alle Verbindungen haben einen freundschaftlichen Beitrag zu „Europa“ geleistet!

Europa

Wer sich darum sorgt, hat Verstand.
Wer darauf hofft, hat Herz.
Wer dazu ja sagt, hat beides!

Es lebe Europa
und unsere Freundschaft!
 
Partnerschaften:
Weitere allgemeine Informationen zum Thema "Partnergemeinden/Städtepartnerschaften" finden Sie regional auf der Homepage www.landkreis-nea.baynet.de oder unter www.komunalepartnerschaften.de